Team

Alexandra Büse
Diplom Sozialarbeiterin
Klinische Pädagogin
Examinierte Krankenschwester

Berufserfahrung seit 1992 in den Bereichen:
– Gesundheits- und Krankenpflege mit Schwerstkranken
– Pflegedienstleitung
– Klinik für psychisch Kranke ( Suchtbereich)
– seit 2002 tätig in der Arbeit mit traumatisierten und verhaltensauffälligen Kindern

Teilnahme an Fortbidlungen und Fachtagen zu den Themen :
AIDS, Trauma / Traumapädagogik, psychische/psychiatrische Krankheitsbilder und der professionelle  Umgang mit diesen

Pferde-und Hundeerfahrung seit über 30 Jahren

Kristina Piepenstock-Sladek
Sozialarbeiterin /Sozialpädagogin (B.A.)
Fachkraft für tiergestützte Therapie und Inervention (ESAAT zertifiziert)

Berufserfahrung seit 2004 in den Bereichen der
– Offenen Kinder-und Jugendarbeit, Jugendverbandsarbeit, Projektkoordination ,Schulsozialarbeit
– und seit vier Jahren im Bereich der HIlfen zur Erziehung / Beratung (Jugendamt)

Teilnahme an Fortbildungen und Fachtagen zu den Themen:
Systemische Beratung , Trauma und Sozialkompetenztraining
Pferde-und Hundeerfahrung seit 20 Jahren

Ammeltshof Team
Alexandra Büse und Kristina Piepenstock-Sladek mit Bruno und Lotte

Das Tierische Team:
Lotte, Dukat, Nico und Amigo – die Kaltblüter
Granus, Einstein und Teddy – die Ponys
Bruno,Bella,Ferrero Küsschen und Ilwi – die Leonberger
Jochen Bommel, Marion und Franziska – die Hühner
Joe,Lilli und Fee – die Schafe

Die Arbeit auf dem Ammeltshof wird unterstützt von unserem tierischen Team, das Brücken für die pädagogische Arbeit baut.

Durch unseren jahrelangen Umgang und Bezug zu den Tieren, gehen wir achtsam und ver- antwortungsbewusst mit ihnen um und vermitteln diesen Umgang auch an die Kinder und Jugendlichen.

Unsere Tiere spiegeln das Verhalten ihres Gegenübers, laden zum Kontakt ein, sind sensibel und fördern die Wahrnehmung und Explorationsfreude. Ihre freundliche und ausgeglichene Art fordert auf zur Kommunikation und initiiert Selbstwirksamkeitsprozesse.

Die anfallenden Arbeiten, Versorgung und der Umgang mit den Tieren ist selbstverständli-cher Bestandteil des Tagesablaufs und der Angebote für die Kinder und Jugendlichen auf dem Hof.

Der Hof und die Tiere werden regelmäßig vom Veterinäramt besucht und eine Genehmigung nach §11 Tierschutzgesetz, die Pflicht ist, liegt selbstverständlich vor.

Wir freuen uns Dich, Sie und Euch hier begrüßen zu dürfen und hoffen auf ein baldiges Kennenlernen bei einem unserer Angebote!